Stückeläckerweg 2a, 69168 Wiesloch
TEL 06222 - 30 464 - 0
Stückeläckerweg 2a
69168 Wiesloch
Tel 06222 - 30 464 - 0

Mit Vertrauen und Erfahrung

gegen Zahnarztangst

Allein der Gedanke an den Zahnarztstuhl oder an das Geräusch des Bohrers kann Menschen mit Zahnarztangst schlaflose Nächte und panische Angstzustände bereiten. Oftmals liegen diesen Ängsten schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit oder Traumata aus der Kindheit zugrunde. Genau dies hinter sich zu lassen, dabei möchten wir Sie unterstützen. Mit der notwendigen Zeit, mit Verständnis, Einfühlungsvermögen und Erfahrung.

In einem ersten Gespräch hören wir unseren Angstpatienten vor allem sehr gut zu und setzen uns gemeinsam mit den individuellen Ängsten und Sorgen auseinander. Wir können mögliche Therapien besprechen und gemeinsam Strategien entwickeln, wie wir Sie Schritt für Schritt aus der Angst begleiten und zu neuer Zahngesundheit hinführen können. Dabei können Sie sich in jedem Moment auf eine vertrauensvolle, stressfreie und angenehme Atmosphäre verlassen. Dies gilt selbstverständlich auch für eine Behandlung, die wir mit Hilfe von modernen, verlässlichen Narkosemethoden so durchführen können, dass sie wie im Schlaf an Ihnen vorübergeht. Vielfach bewährt haben sich zudem unsere Therapiemöglichkeiten der Energie- und Heilarbeit, die die Angst bereits nach nur einem Termin spürbar reduzieren können.

 

Zahnarztangst

 

Häufige Patientenfragen zu Zahnarztangst

Woran erkenne ich, dass mein Zahnarzt mit meiner Zahnarztangst richtig umzugehen weiß?

In erster Linie ist es eine Frage des Vertrauens – und damit selbstverständlich eine ganz persönliche Entscheidung, wem Sie dieses Vertrauen entgegenbringen. Was Patienten mit Zahnarztangst von uns erwarten dürfen – und dies vollkommen unabhängig davon, wie stark Ihre persönliche Zahnarztangst ausgeprägt sein mag –, ist vor allem: ausreichend viel Zeit, großes Einfühlungsvermögen und dass wir Sie mit all Ihren Ängsten oder Sorgen ernst nehmen. Genau diese emotionale Intelligenz kombiniert mit Empathie und Offenheit für Ihre Wünsche einer möglichen Behandlung sind unserer Ansicht nach das, was einen Spezialisten auf diesem Gebiet auszeichnet. Hinzu kommt die langjährige Erfahrung in der Begleitung von Angstpatienten auf ihrem Weg zu einem neuen Selbstbewusstsein in Sachen gesunder und schöner Zähne.

Kann ich als Angstpatient selbst entscheiden, wann ich für eine Behandlung bereit bin?

Ja, auf jeden Fall. Sie entscheiden, wann Sie eine Behandlung durchführen möchten – wir tun nur das, was Sie wünschen und werden Sie zu nichts drängen. In aller Verbindlichkeit. Ebenso verlassen können Sie sich auf eine nahezu schmerzfreie Behandlung, gerne auch unter Vollnarkose, wenn Sie dies wünschen.

 

Ich möchte den ersten Schritt tun – muss ich nun lange auf einen Termin warten?

Geben Sie uns einfach einen Hinweis bei der telefonischen Terminvereinbarung, und wir werden für Sie einen kurzfristigen Termin finden. Sie können zudem sicher sein, dass Sie vor diesem Termin keine lange Wartezeit aushalten müssen. Gerne können Sie selbstverständlich eine Person Ihres Vertrauens zu diesem ersten Termin mitbringen.